(143) Rap statt Klassik: Der „Kaufmann von Venedig“

Shylock, der Jude aus dem venezianischen Ghetto, wird in der Neuinszenierung des fringe-Ensembles von fünf Jungs gespielt, und deren Ausdrucksmittel sind Sprechgesang und Breakdance. Regisseur Severin von Hoensbroech zieht im Studio Vergleiche zu “Ghettos” wie Bonn-Medinghoven. Moderation: Stefan Leske.

Willst Du selber in die Medien einsteigen?

Immer mal wieder schicken wir Dir (kostenfrei) die Tipps aus unserem Podcast „Dein Weg in die Medien“.

Dazu bekommst Du exklusive Infos zu neuen Folgen, Workshops und Webinaren.

Mit "Abschicken" akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Musikredakteurin Steffi Brückner

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Radio Bonn/Rhein-Sieg-Moderator Sven Jaworek

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt