(381) Landgrabbing: Die Ärmsten ohne Lebensgrundlage

Die Bonner Hilfsorganisationen Welthungerhilfe und Care schlagen Alarm: Internationale Konzerne kaufen, oft illegal, im großen Stil Land und vertreiben die Bewohner. So sichern sie sich Fläche etwa für den Anbau von Agro-Sprit. Am Donnerstag (24.5.) bauten die Hilfsorganisationen auf dem Bonner Münsterplatz ein Rosenfeld auf und informierten. Daniel Hauser berichtet, Christian Klünter moderiert.

Willst Du selber in die Medien einsteigen?

Immer mal wieder schicken wir Dir (kostenfrei) die Tipps aus unserem Podcast „Dein Weg in die Medien“.

Dazu bekommst Du exklusive Infos zu neuen Folgen, Workshops und Webinaren.

Mit "Abschicken" akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


Porträt von Musikredakteurin Steffi Brückner

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Radio Bonn/Rhein-Sieg-Moderator Sven Jaworek

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Social Media-Redakteurin Marie Ludwig

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt