(675) Flüchtlinge in Bonn: Netzwerk Syrienhilfe

Es gibt Flüchtlinge aus Syrien, die müssen aufgenommen werden, weil es der „Verteilungsschlüssel“ so vorsieht – 1.000 in Nordrhein-Westfalen. Und dann gibt es Flüchtlinge, die könnten aufgenommen werden, wenn sich denn vor Ort jemand findet, der für Anreise und Unterhalt sorgt. Auf diese Weise ist es einem Netzwerk der Duisdorfer Pfarrei St. Rochus und Augustinus gelungen, 27 weiteren Flüchtlingen zu helfen. Initiator Guido Zernak berichtet von den Reaktionen auf seine Idee.

Willst Du selber in die Medien einsteigen?

Immer mal wieder schicken wir Dir (kostenfrei) die Tipps aus unserem Podcast „Dein Weg in die Medien“.

Dazu bekommst Du exklusive Infos zu neuen Folgen, Workshops und Webinaren.

Mit "Abschicken" akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


Porträt von Musikredakteurin Steffi Brückner

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Radio Bonn/Rhein-Sieg-Moderator Sven Jaworek

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Social Media-Redakteurin Marie Ludwig

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt