(941) Quichotte: Lachen für kranke Kinder

Er hat mal am Gymnasium Englisch und Geschichte unterrichtet, aber am Ende war der Poetry Slam stärker. Seit drei Jahren tritt der Mann mit Capy solo und in diversen Konstellationen und Funktionen auf – alles im Dienst von Witz, Nachdenklichkeit und geschliffener Sprache. Am 1. November verzichtet er auf seine Gage und ist Teil der Kabarett-Show „Lach mal was mit wünschdirwas“. Die Einnahmen des Abends werden eingesetzt, um schwerkranken Kindern Herzenswünsche zu erfüllen. Im Interview spricht Quichotte über seinen Werdegang und seinen künstlerischen Anspruch. Moderation: Mario Rembold

Willst Du selber in die Medien einsteigen?

Immer mal wieder schicken wir Dir (kostenfrei) die Tipps aus unserem Podcast „Dein Weg in die Medien“.

Dazu bekommst Du exklusive Infos zu neuen Folgen, Workshops und Webinaren.

Mit "Abschicken" akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


Porträt von Musikredakteurin Steffi Brückner

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Radio Bonn/Rhein-Sieg-Moderator Sven Jaworek

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Social Media-Redakteurin Marie Ludwig

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt