(1000) WM 2018: Wo treffen sich Bonner Russen?

Ivan Golovko ist seit drei Jahren in Bonn. Ursprünglich stammt er aus Irkutsk am Baikalsee und kam vor 13 Jahren nach Deutschland. In Bonn trifft er sich mit seinen Freunden im „Tannenbusch Haus“. Das ist ein inklusives-Kreativzentrum für Neu-Bonner aus aller Welt. Da drückt Ivan für das russische Team die Daumen, aber am wichtigsten ist ihm, dass Fußball zu Freundschaft führt und die Politik zumindest für 90 Minuten keine Rolle spielt. Erika Altenburg hat Ivan kurz vor Anpfiff der WM in Russland getroffen.

Willst Du selber in die Medien einsteigen?

Immer mal wieder schicken wir Dir (kostenfrei) die Tipps aus unserem Podcast „Dein Weg in die Medien“.

Dazu bekommst Du exklusive Infos zu neuen Folgen, Workshops und Webinaren.

Mit "Abschicken" akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Musikredakteurin Steffi Brückner

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Radio Bonn/Rhein-Sieg-Moderator Sven Jaworek

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt