(1024) Bundeskunsthalle: Museum oder Spielplatz?

Bis Ende Oktober läuft in der Bundeskunsthalle noch die Ausstellung “The Playground Project“. Im Innenbereich wird man in die Geschichte des Spieplätze entführt und lernt Geräte und Anlagen aus unterschiedlichen Ländern kennen. Im Außenbereich kann man dann sogar aktiv alle Exponate ausprobieren, vom allseits beliebten Lozzi-Wurm bis zur beeindruckenden Rutsche an der Fassade des Hauses. Irene Groß hat die Ausstellung besucht, mit der Kuratorin gesprochen und so manches Spielgerät persönlich getestet und von Kindern testen lassen.

Willst Du selber in die Medien einsteigen?

Immer mal wieder schicken wir Dir (kostenfrei) die Tipps aus unserem Podcast „Dein Weg in die Medien“.

Dazu bekommst Du exklusive Infos zu neuen Folgen, Workshops und Webinaren.

Mit "Abschicken" akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Musikredakteurin Steffi Brückner

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Radio Bonn/Rhein-Sieg-Moderator Sven Jaworek

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt