(1042) Außergewöhnliche Weihnachtsfeier

Die heile Welt ist für viele ein Wunschtraum an den Weihnachtstagen. Allerdings führen die verschiedensten Lebensumstände zu Einschränkungen dieses Idealbilds. Für Drogenabhängige, Wohnungslose und Arbeitslose ist die Kluft von Wunsch und Wirklichkeit vermutlich besonders groß. Der Bonner „Verein für Gefährdetenhilfe“ (VfG) hat für solche Menschen ein außergewöhnliches Angebot: An Heiligabend gibt es in der Quantiusstraße 2 ein richtiges Feiertagsessen, und anschließend kommt es ganz traditionell zur Bescherung. Die etwa 800 Geschenke haben Menschen aus der Bevölkerung gestiftet. Bis zum 21. Dezember kann sich noch jeder an dieser Aktion beteiligen. Dana Schuster hat Susanne Fredebeul vom VfG zum Interview getroffen und Kollegin Elena Sangion beim Geschenke-Packen beobachtet. Moderation: Sofia Markou

Willst Du selber in die Medien einsteigen?

Immer mal wieder schicken wir Dir (kostenfrei) die Tipps aus unserem Podcast „Dein Weg in die Medien“.

Dazu bekommst Du exklusive Infos zu neuen Folgen, Workshops und Webinaren.

Mit "Abschicken" akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Musikredakteurin Steffi Brückner

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Radio Bonn/Rhein-Sieg-Moderator Sven Jaworek

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt