(1187) Die Musiker Konstantin Kopenhagen und Danny Acosta

Juan Alfaro hat zwei Musiker aus der Region zu Gast im Studio //

Die Kulturszene hat Corona mit am härtesten getroffen. Auftrittsmöglichkeiten sind von jetzt auf gleich komplett ausgefallen. Höchste Zeit, um sich kreative Alternativen auszudenken! Juan Alfaro setzt unser Radiostudio als Ort für Live-Musik ein. Hinter der Scheibe zum Aufnahmeraum sind, hygienisch betrachtet, alle "auf der sicheren Seite". Diesmal hat er den Sankt Augustiner Pianisten Konstantin Kopenhagen zu Gast. Als Unterstützer der Aktion "Piano for Refugees" tritt er mit seinem Konzert-Flügel z.B. auf dem Bonner Münsterplatz auf. Außerdem ist Daniel Acosta mit seiner Gitarre im Studio. Ursprünglich stammt er aus Kolumbien und blickt jetzt, trotz Corona, optimistisch auf die Fortsetzung seiner Musik-Karriere im Großraum Bonn.

👉Facebook-Seite von Konstantin Kopenhagen

👉Facebook-Seite von Daniel Acosta

Willst Du selber in die Medien einsteigen?

Immer mal wieder schicken wir Dir (kostenfrei) die Tipps aus unserem Podcast „Dein Weg in die Medien“.

Dazu bekommst Du exklusive Infos zu neuen Folgen, Workshops und Webinaren.

Mit "Abschicken" akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


Porträt von Musikredakteurin Steffi Brückner

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Radio Bonn/Rhein-Sieg-Moderator Sven Jaworek

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Social Media-Redakteurin Marie Ludwig

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt