(1189) Friedenskooperative zum Friedensnobelpreis 2020

Patricia Guzmán trifft den Bonner Friedensaktivisten Marvin Mendyka // Am 10. Dezember wird der Friedensnobelpreis an das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen übergeben. Es sorgt dafür, dass Nahrungsmittel in Kriegs- und Krisengebiete gebracht werden. Patricia Guzmán hat aus diesem Anlass beim Bonner „Netzwerk Friedenskooperative“ nachgefragt, wie es den diesjährigen Preisträger einschätzt. Das Netzwerk war vor drei Jahren selber Preisträger – als Teil von „ican“. Das ist ein Friedensbündnis, das einen Atomwaffenverbotsvertrag aufgelegt hat. Im Interview erzählt Friedensaktivist Marvin Mendyka von den positiven Auswirkungen eines solchen Preises. 👉 Zum Netzwerk Friedenskooperative

Keine Folge mehr verpassen!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an, und verpasse keine Folge mehr!

Mit „Abschicken“ akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


(1197) Neue Workshops in der Medienwerkstatt Bonn 

Lydia Papenfuss spricht mit Medientrainer Daniel Hauser über die neuen Medien-Workshops in der Medienwerkstatt.

(1196) Der Tourismus-Anbieter „StattReisen Bonn“ 

Melanie Riedel spricht mit dem Gründer und Geschäftsführer von StattReisen Bonn, Norbert Volpert, über die Folgen von Corona.

(1195) Die Redaktion stellt sich vor 

Axel Schwalm präsentiert fünf Redaktionsmitglieder der Medienwerkstatt und ihre Motivation fürs Medienmachen.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Melde Dich zu unserem Newsletter an, um keine Podcast-Folgen mehr zu verpassen und um spannende Tipps & Tricks für Deinen Weg in die Medien zu erhalten.

Mit „Abschicken“ akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.