(1205) Film „Don’t mess things up“ in den Straßen von Bonn

Kira Heinen über den Kurzfilm „Don’t mess things up“

„Don’t mess things up“ ist ein Kurzfilm, der in diesem Moment nur in den Köpfen von Zacharias Bürck, Gabriel Lorenz und Ronnie Bugay existiert. Die Drei wollen ihn aber schon bald Wirklichkeit werden lassen und haben deshalb eine Crowdfunding-Aktion gestartet. Es geht ihnen darum, die Geschichte eines Schwarzen Krankenpflegers zu erzählen, dessen Karriere durch Rassismuserfahrungen ausgebremst wird. Kira Heinen hat das Filmteam interviewt und über Drehortsuche in Bonn und der Region gesprochen.

👉 Zum Crowdfunding-Projekt

👉 Zum Talk über unseren Film- und Serienpodcast „Reingeschaut“

Keine Folge mehr verpassen!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an, und verpasse keine Folge mehr!

Mit „Abschicken“ akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


Holger Willcke vom General-Anzeiger

(1209) General-Anzeiger: Die Zeitung für Bonn 

Erika Altenburg hat Holger Willcke vom Bonner General-Anzeiger interviewt und mit ihm über seine Arbeit im Lokalteil gesprochen.

Finn Weyden in seinem Studio

(1208) Radio Finn aus St. Augustin 

Erika Altenburg spricht mit Finn Weyden, dem Macher hinter dem St. Augustiner Radiosender „Radio Finn“, über seine große Leidenschaft.

Peter Schlass vom Podcast

(1207) about bonn – Der Interview-Podcast 

Melanie Riedel trifft auf den Bonner Podcaster Peter Schlass. In „about bonn“ präsentiert er die Geschichten spannender Bonner*innen.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Melde Dich zu unserem Newsletter an, um keine Podcast-Folgen mehr zu verpassen und um spannende Tipps & Tricks für Deinen Weg in die Medien zu erhalten.

Mit „Abschicken“ akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.