(1231) Bonner Sommerkino 2021 – Das Programm

Axel Schwalm über die Neuerungen beim diesjährigen Bonner Sommerkino

Nach einer rein digitalen Ausgabe im Vorjahr, kommen die Internationalen Stummfilmtage diesmal hybrid zurück. Pro Veranstaltung dürfen immerhin wieder 500 Personen in den Arkadenhof der Uni Bonn (normalerweise 1.500). Und wer es nicht schafft, kann sich die aktuellen Filme noch 48 Stunden nach der jeweiligen Aufführung im Netz anschauen. Unser Film-Experte Axel Schwalm gibt im Gespräch mit Finn Weyden einen Vorgeschmack auf das Programm der 37. Ausgabe. Neuerungen kommen diesmal sowohl durch die veränderte künstlerische Leitung des Festivals als auch durch die Kooperationspartner aus Frankfurt und San Francisco, die den internationalen Anspruch beim Bonner Sommerkino noch stärker hervorheben. Die Stummfilmtage dauern vom 12. bis zum 22. August.

👉 Mehr Beiträge zum Thema
👉 Zur Seite der Stummfilmtage

Willst Du selbst in den Medien aktiv werden?

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an, und lerne echte Medienprofis und ihre Geschichten kennen!

Mit "Abschicken" akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


(1251) Erikas Welt: Weihnachtsbaumschmuck 

Weihnachten ist für viele auch ein Fest voller Traditionen und Rituale. Weihnachtsbaumschmuck gehört für die meisten dazu.

(1250) Symposium „Listening / Hearing“ 

Erika Altenburg hat das internationale Symposium Listening / Hearing von bonn hoeren besucht und mit Akteuren und Besuchern gesprochen.

(1249) Haus der FrauenGeschichte 

Seit fast einem Jahrzent beschäftigt sich das Haus der FrauenGeschichte in der Bonner Altstadt mit der Rolle der Frau im Wandel der Zeit.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Melde Dich zu unserem Newsletter an, um keine Podcast-Folge mehr zu verpassen und um spannende Tipps & Tricks für Deinen Weg in die Medien zu bekommen.

Mit "Abschicken" akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.