(1217) 3D-Touren vom Bonner Start Up „Benaco“

Axel Schwalm spricht mit Niklas Hambüchen, dem Mitgründer der Firma "Benaco"

Schon am Gymnasium in Bad Godesberg hat es Niklas Hambüchen gepackt: Mit einer Fotokamera fing er an, das komplette Schulgebäude von innen zu erfassen, damit man sich online durch die einzelnen Räume klicken konnte. Diese Idee hat er während des Informatikstudiums professionalisiert. Mittlerweile rücken er und seine Firma „Benaco“ mit Laserscannern und Panoramakameras an. Sie stellen Innenaufnahmen von Architekturobjekten, Baustellen oder sogar Atomendlagern her. Danach kann man sich am Bildschirm virtuell durch diese Räume bewegen. Axel Schwalm hat Niklas Hambüchen zum Interview getroffen, um über dieses innovative Projekt zu sprechen, das sich dieses Jahr auf der Hannover Messe präsentiert - im Auftrag des NRW-Wirtschaftsministeriums.

👉 Zur 3D-Tour durch die Remagener Apollinaris-Kirche
👉 Mehr Beiträge von Axel Schwalm

Willst Du selber in die Medien einsteigen?

Immer mal wieder schicken wir Dir (kostenfrei) die Tipps aus unserem Podcast „Dein Weg in die Medien“.

Dazu bekommst Du exklusive Infos zu neuen Folgen, Workshops und Webinaren.

Mit "Abschicken" akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


Porträt von Musikredakteurin Steffi Brückner

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Radio Bonn/Rhein-Sieg-Moderator Sven Jaworek

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt

Porträt von Social Media-Redakteurin Marie Ludwig

brizy_dc_post_title 

brizy_dc_post_excerpt