(1225) Crowdfunding für die Stummfilmtage

Axel Schwalm im Gespräch mit Xenia Zoller von den Bonner Stummfilmtagen

Vom 12.-22. August soll das Bonner Sommerkino wieder in den Arkadenhof der Uni zurückkehren. Die Internationalen Stummfilmtage sind für Besucher*innen kostenfrei. Seit vergangenem Jahr kann man die jeweils aktuellen Filme sogar 24 Stunden lang online angucken. Das ist ein zusätzlicher Service, der auch zusätzliche Ressourcen verlangt. Um die Ausgaben zu decken, ruft das Festival gerade zum Crowdfunding auf. Axel Schwalm hat Xenia Zoller zum Interview getroffen. Sie gehört zum Team der Stummfilmtage und erzählt vom Verlauf der Aktion und von den exklusiven Dankeschön-Prämien, die Crowdfunder für ihre Beteiligung erhalten können.

👉 Zum Crowdfunding für die Stummfilmtage
👉 Mehr Beiträge von Axel Schwalm

Keine Folge mehr verpassen!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an, und verpasse keine Folge mehr!

Mit „Abschicken“ akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


Biergarten mit Rheinblick

(1227) Erikas Welt: Biergärten mit Rhein-Blick 

Erika Altenburg empfiehlt in ihrer Juni-Kolumne vier Biergärten mit Blick auf Rhein und Siebengebirge. Und es gibt einen saisonalen Rezept-Vorschlag.

Viele Uhren aufeinander

(1226) Lese-Tipp: Momo von Michael Ende 

Dana Schuster empfiehlt Michael Endes Jugendbuch-Klassiker „Momo“. Sie hat ihn in den „grauen“ Tagen der Pandemie-Zeit wiederentdeckt.

Xenia Zoller von den Bonner Stummfilmtagen

(1225) Crowdfunding für die Stummfilmtage 

Axel Schwalm hat Xenia Zoller zum Interview getroffen und mit ihr über die Crowdfunding-Aktion der Bonner Stummfilmtage gesprochen.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Melde Dich zu unserem Newsletter an, um keine Podcast-Folgen mehr zu verpassen und um spannende Tipps & Tricks für Deinen Weg in die Medien zu erhalten.

Mit „Abschicken“ akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.