(1236) Als Katastrophenhelfer in Ahrweiler

Ulrike Ziskoven im Gespräch mit dem freiwilligen Helfer Hans Jähnichen über seinen Hilfseinsatz in Ahrweiler

Hans Jähnichen hat lange Zeit für die Medienwerkstatt Bonn gearbeitet. Als er von der Unwetterkatastrophe im Ahrtal erfuhr, nahm er gleich Kontakt zu THW und Feuerwehr auf, um seine Hilfe anzubieten. Schließlich kam er bei einer Apotheke in Ahrweiler zum Einsatz. Innerhalb weniger Tage konnte er mit einer großen Gruppe von Helfenden beachtliche Unterstützung leisten. Ulrike Ziskoven hat mit ihm über seine persönlichen Erfahrungen und Momente zwischen Schock und Zuversicht gesprochen.

Spendenkonto: Aktion Lichtblicke // Sozialbank Köln // DE78 37 02 05 0000 0000 70 70 // Verwendungszweck „Unwetterhilfe“

👉 Regelmäßige Neuigkeiten aus Bonn
👉 Mehr Beiträge von Ulrike Ziskoven

Keine Folge mehr verpassen!

Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an, und verpasse keine Folge mehr!

Mit „Abschicken“ akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.

Weitere Podcast-Folgen:


Said Suma im Tonstudio

(1242) Für die Deutsche Welle in Afghanistan 

Dana Schuster hat mit unserem Tontechniker Said Suma über seine Sicht der Ereignisse in seinem Heimatland Afghanistan gesprochen.

Neue Fenster in Schloss Drachenburg

(1241) „Neuschwanstein am Rhein“ 

Ulrike Ziskoven hat die Drachenburg besucht und beim Einsetzen rekonstruierter Fenster aus der Gründerzeit zugesehen.

Set von

(1240) TV-Tipp: Immer der Nase nach 

Marc Linten hat den Film „Immer der Nase nach“ gesehen und mit Schauspieler Helgi Schmid über seine Rolle gesprochen.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Melde Dich zu unserem Newsletter an, um keine Podcast-Folgen mehr zu verpassen und um spannende Tipps & Tricks für Deinen Weg in die Medien zu erhalten.

Mit „Abschicken“ akzeptierst Du die Datenschutzbestimmungen der Medienwerkstatt Bonn.